KinderfernsehenEs gilt die Empfehlung, dass Kinder unter 3 Jahren kein TV sehen sollten. Erst ab diesem Alter lernen Kinder die Eindrücke und Bilder vom Fernseher zu verarbeiten. Aber auch für Kinder ab dem Alter von 3 Jahren ist das normale Fernsehprogramm eher unpassend.

Geeignete Filme für diese Altersgruppe sind mit maximal 20 Minuten für unsere Verhältnisse kurz, bieten nur eine geringe Spannung und immer ein Happy End. Für tiefer gehende Tipps für die Fernsehnutzung von Kindern empfehlen wir den Ratgeber Schau hin.

Übrigens: Zum Schutz der Kinder dürfen Kindersendungen in Deutschland grundsätzlich nicht durch Werbung unterbrochen werden. Werbespots werden nur vor Beginn und im Anschluss an die Sendung gezeigt. Da Kinder sehr leicht von Werbung beeinflussbar sind, sollten Eltern mit ihren Kindern rechtzeitig darüber reden und aufklären.

Sender mit speziellem Kinderprogramm in Deutschland

Wir haben nur Programmangebote berücksichtigt, die zumindest bei einem Teil der Empfangstechniken ohne Zusatzkosten (Free-TV) erreichbar sind. Kinderprogramme vom Pay TV Anbieter sky und Premiumangebote anderer Anbieter wurden nicht berücksichtigt. Die folgenden Fernsehangebote für Kinder stellen wir vor: KiKA, Toggo, Disney Channel, Check Eins, ZDFtivi, Nickelodeon und Ric.

kika Kinderfernsehen
KiKA ist der Kinderkanal der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender von ARD und ZDF. Es gibt täglich ein Kinderprogramm für die Zielgruppe 3- bis 13 Jahre in der Zeit von 6:00 bis 21:00 Uhr.
KiKA ist der einzige Kindersender, der keine Werbung sendet.
Empfangen werden kann das Programm über alle Techniken wie Kabel, DVB-T (Antenne), Satellit und IPTV.
Neben Serien und Spielfilmen werden spezielle Mitmachmagazine und Informationsprogramme gezeigt. Zusätzlich gibt es im Internet auch die KiKA-eigene Mediathek, in der Filme in Rubriken nach dem Alter (3, 6 und 10 Jahre) sortiert angeboten werden.
toggo Kinderfernsehen
Toggo ist das Programm für Kinder und Jugendliche in der Zielgruppe von 3 bis 13 Jahre. Toggo entstammt dem Hause RTL und wird täglich in der Zeit zwischen 6:00–20:15 Uhr vom Sender Super RTL ausgestrahlt.
In der Zeit von 6:00 bis 11:00 Uhr werden unter dem Namen Toggolino Programme für Vorschulkinder und ab 11 Uhr unter dem Namen Toggo eher für die älteren Kinder ab 6 Jahre ausgestrahlt. Das Programm ab 11 Uhr sollten kleinere Kinder nur im Beisein der Eltern ansehen. Denn nach eigener Erfahrung ist das Programm für kleinere Kinder so manches Mal nicht altersgerecht.
Neben dem Fernsehprogramm gibt es noch Spiele und Videos auf der Toggo Internetseite. Eine Zeitlang gab es sogar ein eigenes Mobilfunkangebot unter dem Namen Toggo Mobile, welches inzwischen aber eingestellt wurde. Das Programmangebot für Kinder umfasst viele, teilweise bekannte Serien und Spielfilme.
Im Kanal Togo Plus wird das gleiche Kinderprogramm wie unter Super RTL ausgestrahlt, dieses jedoch eine Stunde später. Der Sender Togo Plus ist derzeit nur über Satellit und das Kabelnetz von Unitymedia erreichbar.
disney-channel Kinderfernsehen
Der Disney Channel in Deutschland ist der Ableger des amerikanischen Senders mit gleichem Namen. In den USA ist er ein Fernsehsender speziell für Kinder, dieses Konzept wird auch in Deutschland verfolgt. Seit 2014 werden Disney-Serien und -Filme und auch Minishows täglich in der Zeit vom 5:45–01:00 Uhr im Free-TV ausgestrahlt.
Vormittag zeigt Disney Channel spezielle Serien für Kinder im Vorschulalter, beispielsweise das Micky Maus Wunderhaus.
Zusätzlich gibt es auf der Webseite eine Mediathek, einen Livestream und Spiele für Kinder. Außerdem gibt es eine Disney-Channel-App für Smartphone und Tablet mit Android- oder iOS-Betriebssysteme.
Empfangen werden kann Disney Channel über SES Astra Satellit, teilweise per Kabelfernsehen, DVB-T und IPTV.
check-eins Kinderfernsehen
Check Eins ist das Kinderprogramm der ARD, welches samstags von 5:30 bis 12:00 Uhr, sonntags von 5:30 bis 11:00 Uhr sowie an bundeseinheitlichen Feiertagen im ersten Programm gesendet wird. Während dieser Sendezeit ist das Angebot werbefrei. Auf der Check Eins Webseite sind kostenlose Spiele für Kinder zu finden.
zdftivi Kinderfernsehen
Das Kinderprogramm des ZDF läuft unter dem Namen ZDFtivi und ist ebenso werbefrei. Angeboten wird es am Wochenende ab 5:35 Uhr bis 11:00 Uhr (Samstag) und an Sonntagen und bundeseinheitlichen Feiertagen bis 9:00 Uhr im zweiten, deutschen Fernsehen.
nickelodeon Kinderfernsehen
Nickelodeon ist ein deutschsprachiger Kindersender für die Altersstufen von 3 bis 13 Jahren. Der Sender sendet das Programm nicht nur in Deutsch, sondern gleichzeitig auch in englischer Sprache. Eine entsprechende Wahl kann über die Fernbedienung des TV-Geräts getroffen werden. Das Kinderprogramm wird täglich zwischen 5:45 Uhr und 21:00 Uhr ausgestrahlt. Eine der bekanntesten angebotenen Zeichentrickserien ist sicherlich SpongeBob Schwammkopf.
Wie bei allen anderen Sendern von Kinderprogrammen werden auf der Webseite von Nickelodeon Spiele angeboten, zusätzlich kann das laufende Programm per Livestream verfolgt werden. Außerdem werden eine Vielzahl an Apps zu SpongeBob und Co. für Android und iOS angeboten. Eltern sollten aber bedenken, dass dabei sogenannte In-App-Käufe möglich sind.
ric Kinderfernsehen
Ein weiterer Kindersender ist Ric. Dieser ist derzeit ausschließlich über Satellit zu empfangen. Dort allerdings im Free-TV. Das Programm richtet sich an die Altersklasse 3-13 Jahre, im Abendprogramm wird ein Familienprogramm gesendet. Ein bekannter Titel ist Fix & Foxi, weitere Zeichentrickfilme machen einen Schwerpunkt des Programms aus. Sämtliche Serien werden in einer sogenannten Schleife gesendet und mehrfach im Laufe eines Tages wiederholt.
Täglich zwischen 19 und 19.30 Uhr wird das „Licht ausgeschaltet“ und kein Fernsehbild ist zu sehen. In dieser Zeit wird eine Gute-Nacht-Geschichte gesendet.